Die Zukunft braucht neue Antriebe.

 

Produkt Information

Die Zukunft braucht neue Antrieb.

Das Wachstum der Städte, die Verknappung von fossilen Brennstoffen und klimatische Veränderungen bringen neue Herausforderungen mit sich. Die Elektromobilität ist eine Antwort darauf.

Das Automobil der Zukunft.

Der I.D. VIZZION fährt autonom und elektrisch angetrieben.

Die Oberklassenlimousine gibt einen Ausblick auf die Mobilität der Zukunft: Per Sprach- und Gestensteuerung bedienbar fährt der I.D. VIZZION vollautonom. Das Smart Device wird somit selbst zum Chauffeur, da es keinen Fahrer braucht. Vernetzt mit der digitalen Welt ist der I.D. VIZZION zudem lernfähig und emphatisch zugleich. Somit kann er seinen Fahrgästen den Freiraum gewähren, den sie unterwegs brauchen – ob zum Entspannen, zum Kommunizieren oder auch zum Arbeiten. Damit erreicht das Concept Car eine neue Dimension in Sachen Komfort, Umweltverträglichkeit und Sicherheit.

Der Countdown in die Zukunft.

Der I.D. wird als Elektroauto der Kompaktklasse im Jahr 2020 durchstarten.

Als erster kompakter Volkswagen setzt sich der I.D. aus dem neu entwickelten modularen Elektrifizierungsbaukasten, kurz MEB, zusammen. Er fährt mit einer Batterieladung bis 600 Kilometer weit. Mit dem I.D. ist man fortan auch unterwegs zuhause, denn über das Home‐Net von Volkswagen wird es möglich sein, Auto und Wohnung oder Haus zu vernetzen. Ab 2025 soll der I.D. auf Befehl vollautomatisiert fahren.

Mehr Informationen zum neuen I.D Neo

Der Bulli von morgen fährt selbst.

Der I.D. Buzz ist der weltweit erste multivariable Elektro-Van mit einem vollautomatisierten Fahrmodus.

Dank E-Antrieb ist er ein Raumwunder mit bis zu acht Sitzen und zwei Kofferräumen. Statt Scheinwerfer hat er LED-„Augen“: Zum Start öffnet er sie. Will er abbiegen, blicken die LED-Scheinwerfer in die jeweilige Richtung. Registriert er Personen am Fahrbahnrand, schaut er sie an. Seine elektrische Reichweite beträgt 600 Kilometer (NEFZ**). Das Laden geschieht induktiv oder per Ladesäule. Nach 30 Minuten sind 80 Prozent Kapazität bei einer Ladeleistung von 150 kW (DC) erreicht. 

Der I.D. Buzz ist dank E-Antrieb ein Raumwunder mit bis zu acht Sitzen und zwei Kofferräumen, einer vorn, einer hinten. Völlig neu überdacht wurde das Lenkrad. Sein Innenbereich ist nicht mit Speichen und Tasten ausgestattet, sondern verfügt über eine Art Touchpad mit kapazitiven Feldern.

Navigiert wird der zukünftige I.D. Buzz Pilot per AR-Head-up-Display. Informationen wie die Richtungshinweise des Navigationssystems werden dabei 7 bis 15 Meter virtuell vor den Wagen projiziert.

Volkswagen I.D. Familie